Deutsch
English
Barrierefreie Version / Accessibility-ready version

Engagierter Umweltschutz

HERAUSFORDERUNGEN

Als nachhaltig agierendes Industrieunternehmen stellt sich die AMAG vorausschauend wichtigen Fragen im Hinblick auf Megatrends wie dem Klimawandel oder dem Management von Ressourcen und Energie. Eine der größten Herausforderungen der Zukunft stellt dabei die notwendige Entkoppelung von Wachstum und Ressourcenverbrauch dar.

 

Zugleich gilt es, den ökologischen Fußabdruck der Produkte in ihrem Lebenszyklus so gering wie möglich zu halten und die Produktionsprozesse entsprechend zu optimieren. Diese Megatrends bieten durch die veränderten Ansprüche der Kunden neue Chancen. Die AMAG entwickelt so mehr denn je innovative und nachhaltige Produkte, die einen besonderen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dies lässt sich durch Ökobilanzanalysen, welche in Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten erstellt werden, belegen.